LiquorMacher Gin & Pink Gin 2×500 ML Flasche / 45% VOL / 38,5% VOL + 4 Gläser von Ritzenhoff

99,94  59,94 

Die besten Gins im Bundle von den LiquorMachern
Liquormacher Gin distilled schmeckt nach: Sommer-Barbecue mit Freunden & deinen Lieblingsbands.
Pink Gin schmeckt nach: Cabrio-Cruise auf dem Ocean Drive und Never Ending Summer.

Vorrätig

Produkt enthält: 1000 ml

Artikelnummer: 1950041-1-4Kategorie:

Beschreibung

LiquorMacher Gin -distilled- 
Ein aromatischer Dry Gin der sich perfekt zum BBQ und Fleisch eignet. 
Auf der Zunge ist der Gin herrlich mild, aromatisch und spannend.
Auch hier dominiert der Wacholder und wird begleitet von dem Aroma des Rosmarin, Koriander, Sanddorn und floralen Gartenblumen. Das sind genau die richtigen Aromen für heiß ersehnte Open Airs, Abenden mit Freunden im Park oder auf dem Balkon. 
Mit diesem Gin holt man sich den Sommer ins Glas! 

Herkunft: Deutschland

Farbe: Klar

Geschmack: Aromatisch, mild, komplex, floral – Wacholder, Rosmarin, Koriander, Sanddorn & Gartenblumen

Auszeichnungen: Best German Contemporary Gin beim World Gin Award 2020 // Doppel Gold Medaille beim China Wine & Spirits Award 2020 // Doppel Gold Medaille beim China Wine & Spirits Award 2021 // Silber Medaille beim World Gin Award 2021 

LiquorMacher Pink! Gin 
Ein leichter, fruchtiger Gin der nicht gesüßt ist!!
Auf der Zunge sehr mild, fruchtig und fein-würzig dank des Wacholders. Ein pinker Gin mit dem Geschmack von Grapefruit und reifen Beeren – ein Gefühl von Sommer im Glas! Dieser Gin lässt sich pur oder als farbenfrohe Basis für Cocktails und Gin & Tonics genießen. Der PINK! Gin bringt Farbe in die Gläser!

Herkunft: Deutschland

Farbe: Pink

Geschmack: Fruchtig, mild, würzig, erfrischend – Wacholder, Grapefruit & Beeren

Auszeichnungen:  Doppel Gold Medaille beim Women`s Wine & Spirits Award 2021 // Silber Medaille beim World Gin Award 2021

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „LiquorMacher Gin & Pink Gin 2×500 ML Flasche / 45% VOL / 38,5% VOL + 4 Gläser von Ritzenhoff“